14.11.2019 – Die 2. gegen Harthau und Ascota

Im ersten Spiel gegen die Harthauer ging es gleich straff zur Sache. Wir hatten ein paar Augenblicke kurz vorm Einschlafen aber auch einige Höhenflüge dabei. Dem Gegner ging es nicht anders. Die knappen Satzergebnisse zeigen einen spannenden Kampf auf Augenhöhe. Leider hat es für dem Spielsieg nicht ganz gereicht: 23:25, 25:19, 23:25. Immerhin haben wir damit einen Punkt mitgenommen.

Im 2. Spiel des Abends ging uns der Ball viel leichter von der Hand und Gegner Ascota hatte mit eigenen Schwächen stark zu kämpfen. Somit gewannen wir hier verdient mit 25:17 und 25:22.

07.11.2019 – Spiel gg. Ebersdorf II

Heute ging es nach Ebersdorf, die gegnerischen Gesichter waren uns bekannt. Nach einem schwierigen Start im ersten Satz mit hohem Rückstand wurden wir langsam warm und konnten uns zum Ende des Satzes noch auf 22:25 herankämpfen. Wir merkten schon, die Form wurde besser, für den Satzgewinn reichte es aber nicht mehr.

Danach lief es aber dann umso besser. Der Gegner hatte mit uns gut zu tun und wir erkämpften den zweiten Satz mit 25:18 für uns. Im dritten Satz waren wir dann nicht mehr zu halten und der Gegner baute stark ab. Somit gewannen wir diesen dann auch verdient mit 25:14.

Symbolfoto (wir haben uns etwas mehr bewegt)

14.02.2019 – Punktspiel gegen De Desscher und Galaxy III


Nach einem ausgeglichenen Satzbeginn und wechselnder Führung kamen wir immer besser ins Spiel und konnten nach einer starken Leistung den ersten Satz noch deutlich mit 25:19 gewinnen. Im zweiten Satz gerieten wir schnell in Rückstand, kämpften uns jedoch wieder heran. Anschließend konnte ein kleiner Vorsprung herausgespielt werden der bis zum Ende Bestand hatte. Daher ging der zweite Satz verdient mit 25:21 auch ans Heimteam. Ein wichtiger 2:0 Sieg gegen De Desscher wurde damit eingefahren.

Im 2. Spiel des Abends konnten wir gegen Galaxy III ebenfalls 2:0 gewinnen. In beiden Sätzen wurde eine deutliche Führung herausgespielt. So stand am Ende ein ungefährdeter 25:17 und 25:15 Heimsieg fest.

01.02.2019 – Punktspiel bei Eiche Reichenbrand

Nach einem schlechten Satzanfang fanden wir zügig ins Spiel und gewöhnten uns an die speziellen Hallenbedingungen. So holten wir unseren Rückstand auf und gingen in ein ausgeglichenes Satzende. Dieses konnten wir sogar noch knapp für uns entscheiden. Im 2. Satz führten wir souverän und entschieden damit Satz und Spiel für uns. Mit 2:0 konnten wir damit 3 Punkte für den Kampf in der Stadtliga mitnehmen.