Geschichte

Im Jahr 1967 wurde in der damaligen ” Otto-Grotewohl-Oberschule ” in Chemnitz eine Lehrersportgruppe in der Sportart Volleyball ins Leben gerufen.
Damals gehörten dieser Sportgruppe ausschließlich Lehrer aus dem Flemminggebiet an.
1994 wurde die Sportgruppe in die heutige “SG-Flemming “umbenannt.
Trainiert wurde damals in der Sporthalle des Klinikum Chemnitz.
Heute trainieren wir in der modernen 3-Felderhalle des Blindenbundes in der Flemmingstraße Chemnitz.
Unsere Sportgruppe besteht aus derzeit 14 Mitgliedern in den Altersgruppen 17 – 45.

Aktuell haben wir 2 Team´s im aktiven Spielbetrieb der Stadtliga Chemnitz. Eine in der 3. und eine in der 4. Liga.