Geschichte

Im Jahr 1967 wurde in der damaligen “ Otto-Grotewohl-Oberschule “ in Chemnitz eine Lehrersportgruppe in der Sportart Volleyball ins Leben gerufen.
Damals gehörten dieser Sportgruppe ausschließlich Lehrer aus dem Flemminggebiet an.
1994 wurde die Sportgruppe in die heutige „SG-Flemming“ umbenannt.
Trainiert wurde damals in der Sporthalle des Klinikum Chemnitz. Lange Zeit waren wir so viele Mitglieder, dass wir 2 Mannschaften für die Stadtliga stellten.

Heute trainieren wir in der modernen 3-Felderhalle des Blindenbundes in der Flemmingstraße Chemnitz. Unsere Sportgruppe besteht aus derzeit 12 Mitgliedern in den Altersgruppen 16 – 50. Aktuell haben wir 1 Team im aktiven Spielbetrieb der 3. Stadtliga Chemnitz. Gern würden wir aber auch wieder eine 2. Mannschaft mit neuen Mitspielern aufbauen. Meldet Euch einfach zum Training oder per Kontaktformular.